Nichtlineare Mathematische Programmierung","")?> Dozent")?> Prof. Dr. U. Faigle

  Zeit und Ort")?> Di 10-12 und Fr 8:30-10:00 im Hörsaal des Mathematischen Instituts.

  Vorlesungsbeginn")?>

  Übungen")?> Die Vorlesung wird 4-stündig mit Übungen (2-stündig) angeboten. Ein Schein kann durch Teilnahme an den Übungen und eine Abschlussklausur erworben werden. Anmeldung zu den Übungen erfolgt zu Beginn der Vorlesung.

  Inhalt der Vorlesung")?> In der Vorlesung steht die den effizienten Algorithmen fuer nichtlineare (insbesondere konvexe) Optimierungsprobleme zugrunde liegende mathematische Analyse im Vordergrund. An Voraussetzungen werden den Grundvorlesungen entsprechende Kenntnisse in linearer Algebra und Analysis erwartet.

Die Vorlesung kann im Prinzip auch besucht werden, wenn man die Vorlesung "Mathematische Grundlagen des Operations Research" (noch) nicht gehoert hat. Dennoch fuehrt sie die letztere "in natuerlicher Weise" fort.

Literatur")?> U. Faigle/W. Kern/G. Still: Algorithmic Principles of Mathematical Programming, (Texts in the Mathematical Sciences, Vol. 24) Springer Verlag, 2002, (ISBN: 1-4020-0852-X)

  Im Seminar Ausgewaehlte Themen zur Mathematik des Operations Research werden von den Teilnehmern verschiedene in der juengeren Literatur erschienene Theorien und Einzelresultate zur Modellierung, Struktur und Algorithmik liinearer und dieskreter Optimierungsprobleme erarbeitet und in Einzelvortraegen vorgestellt.

Ich bitte um Anmedlung (eMail: faigle@zpr.uni-koeln.de) bis zu Semesteranfang. Weitere organisatorische und inhaltliche Details werden dann in einer gemeinsamen Vorbesprechung festgelegt. Bei Interesse kann das Seminar gerne als Blockveranstaltung zum Ende der Vorlesungszeit durchgefuehrt werden. Im Oberseminar Diskrete Algorithmen und Informatik der Arbeitsgruppe Faigle/Schrader werden in unregelmässiger Reihenfolge Vorträge zu den genannten Themen präsentiert. Teilnahme ist allen Interessenten offen. Detailliertere Information zum konkreten Programm kann z.B. über die Leitseite der Arbeitsgruppe (www.zaik.uni-koeln.de/AFS) erworben werden.