Inhalt der Kursstunden Benutzeraccount Mailingliste ( Anmeldung, Inhalte)
Inhalt")?> In dem Kurs werden Grundkentnisse der Programmierung in C und C++ vermittelt, sowie das Konzept der objekt-orientierten Programmierung vorgestellt.

Der Kurs richtet sich vor allem an Teilnehmer, die vorher noch keine Programmiersprache erlernt haben, aber auch an solche, die mit dem objektorientierten Programmieren noch nicht vertraut sind.

Studierenden, die den Vorlesungszyklus Informatik I und II im nächsten Sommersemester beginnen wollen, wird die Teilnahme dringend empfohlen, da für den Scheinerwerb Programmieraufgaben in C++ zu bearbeiten sind.

Für den Programmierkurs werden keine Scheine vergeben. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Ein kurze Übersicht über die Themen des Kurses finden Sie hier.

Die Inhalte der einzelnen Kursstunden werden zusammen mit den angebotenen Übungen im Laufe des Semesters ins Netz gestellt.

Bei weiteren Fragen, die Sie auf diesen Seiten nicht beantwortet sehen, können Sie sich per Email an Nils Eissfeldt oder Jürgen Gräfe wenden.

Organisation")?> Die Veranstaltung findet jeweils

freitags 15:15 - 16:45 Uhr

im Hörsaal II der Physikalischen Institute

statt.

Die erste Veranstaltung findet am 19.10.2001 statt.

Während des Semesters wird eine

Sprechstunde, dienstags 10:00 - 11:00 Uhr,

angeboten, in der Fragen zur Vorlesung und den Übungen gestellt werden können. Diese wird von Nils Eissfeldt und Jürgen Gräfe im Weyertal 80, 2.Etage links ( Wegbeschreibung ) durchgeführt.

Die Belegnummer aus dem Vorlesungsverzeichnis ist 6108. Übungen")?> Begleitend zur Vorlesung werden Übungsaufgaben gestellt, die nicht korrigiert oder bewertet werden. Entsprechende Musterlösungen werden in der Vorlesung besprochen.

Eine Liste der bereits gestellten Übungen mit Musterlösungen finden Sie hier (erst ab Vorlesungsstart).

Die Übungen können Sie sowohl am heimischen PC als auch im Sun-Pool des Instituts für Informatik bearbeiten. Dafür benötigt man einen Account (siehe weiter unten). Einzige Voraussetzung für das Arbeiten zuhause ist ein C++ Compiler und ein Editor.

Besonders empfehlenswert ist das Arbeiten unter Linux, da dort der Compiler und viele nützliche Tools für das Programmieren bereits vorhanden sind. Außerdem ist Linux kostenlos. CD's mit aktuellen Linux-Distributionen kann man sich im Rechenzentrum kopieren.

Wer nicht auf Microsoft verzichten möchte, kann den kostenlosen GNU C++ Compiler für Windows verwenden. Accounts")?> Für die Bearbeitung der Übungsaufgaben werden Accounts für den Sun-Pool in der Informatik (Pohlig-Haus, 3. Etage) zur Verfügung gestellt.

Um einen Account zu erhalten, besteht die Möglichkeit, sich während der Vorlesungen in eine entsprechende Liste einzutragen. Wer sich nicht in diese Liste einträgt, kann dieses Formular ausfüllen.!

Die Accounts für diese Matrikelnummern werden eingerichtet. Von der Aufsicht des Sun/PC-Pools in der Informatik erhalten Sie dann unter Vorlage des Studentenausweises ein Passwort (Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00-17:00 Uhr). Mailing-List")?> Zur Information über etwaige organisatorische Änderungen und zur Diskussion von Fragen zur Vorlesung bzw. zu den Übungszetteln ist die Mailingliste prokurs am ZAIK eingerichtet.

Um Mitglied der Mailingliste zu werden, besuchen sie

prokurs.

Der Eintrag in die Liste wird vom Administrator der Liste freigeschaltet. Sie erhalten darüber eine Bestätigung per Email. Dort können Sie sich auch wieder aus der Liste abmelden. Eine Email an prokurs@zpr.uni-koeln.de wird dann automatisch an alle verteilt, die sich mit oben beschriebener Prozedur auf prokurs angemeldet haben. Vor dem Senden von Mail an prokurs sollten Sie bedenken, daß alle Teilnehmer des Programmierkurses Ihre Mail erhalten werden.

Literatur")?> Eine Einführung in die Programmiersprache C bieten

Das Buch des "Erfinders" von C++ läßt fasst keine Frage unbeantwortet

Ein gutes Nachschlagwerk für praktische Zwecke ist Ein Buch, daß auch online verfügbar ist: Von einigen Studenten wurde empfohlen.

Für diejenigen, die schon in C Programmieren können:

Viele dieser Bücher stehen im Semesterapparat der Bibliothek des Instituts für Informatik zur Verfügung. Links")?> C++ unter Windows:


Nils Eissfeldt
Last modified: Tue Nov 13 10:58:28 MET 2001