Dozent

Prof. Dr. U. Faigle

 

Zeit und Ort

Die Vorlesung findet statt im Hörsaal des Mathematischen Instituts, Di 10 Uhr s.t. und Fr 8 Uhr c.t.

 

Vorlesungsbeginn

08. April 2008

 

Übungen

Die Vorlesung wird 4-stündig mit Übungen (2-stündig) angeboten. Ein Schein kann durch Teilnahme an den Übungen und eine Abschlussklausur erworben werden. Anmeldung zu den Übungen erfolgt zu Beginn der Vorlesung.

 

Inhalt der Vorlesung

Ziel der Vorlesung "Mathematik des Operations Research" ist die Erarbeitung der mathematischen Grundlagen für Optimierungsalgorithmen bei Problemen des Operations Research. In dieser einführenden Vorlesung stehen dabei die linearen Strukturen und deren Anwendungen im Mittelpunkt. Die folgenden Themenkreise werden behandelt: Theorie linearer Ungleichungen, konvexe Mengen und Polyeder, lineare Programmierung, konvexe Optimierung, diskrete Optimierung auf Graphen und Netzwerken.

Seminar

Das Seminar behandelt Themen der algorithmischen Spieltheorie. Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse in Spieltheorie und der Mathematik des Operations Research.

Anmeldung bis 15. März 2008 bei faigle at math.uni-koeln.de

Das Seminar ist als Blockseminar geplant, dessen Vorträge gegen Semesterende stattfinden (Details werden noch festgelegt.) Form des Seminars: Die Teilnehmer erarbeiten Beiträge zum Thema des Seminars aus Literaturvorlagen und stellen diese in Einzelvorträgen (mit Kreide an der Tafel) vor. Es wird eine schriftliche Ausarbeitung des eigenen Vortrags (Umfang 3-4 Seiten DIN A4) erwartet. Anwesenheit bei allen Vorträgen ist Pflicht.

 

Dienstagseminar

Das Dienstagseminar ist ein regelmässiges Seminar der Arbeitsgruppe Faigle/Schrader, das sich Themen aus der Theorie und Praxis der angewandten Mathematik und Informatik im weiten Sinne widmet. Alle Interessierten, insbesondere Studenten, sind willkommen.